Kosten der Wurzelbehandlung

12-1630740-kopf-mit-fragezeichen1 moderne methoden Kopie bagger alternativen neu sparschwein-neu

Die Kosten für diese material- und gerätetechnisch sehr aufwendige Behandlung werden von den privaten Krankenversicherungen zum großen Teil übernommen.
Gesetzlich versicherte Patienten müssen die Kosten in der Regel selbst tragen. Durch Zusatzversicherungen, die private Wurzelbehandlungen einbeziehen, kann auch der gesetzlich versicherte Patient seine Kosten erheblich reduzieren.